Zugangsvoraussetzungen / Zielgruppe

Voraussetzung für eine Teilnahme am Lehrgang "Yamamoto New Scalp Acupuncture" der AIM:

  • Approbation als Arzt
  • Berufserlaubnis nach Schweizer Recht, die sich auf eine Anwendung der Akupunktur erstreckt

Die jeweilige Berufserlaubnis ist bei dem Weiterbildungsträger vor Beginn des Lehrgangs per Mail oder Post einzureichen.

 

Weiterbildungsträger

AIM Collegium
Akademie für Medizinische Fort- und Weiterbildung
Bahnhofstr. 13
CH-6340 Baar

 

Weiterbildungsverantwortliche und Dozenten

  • Dr. med. Hans Ogal, Paramed, Leitender Arzt, PARAMED, Schweiz;
    ehem. Leitender Arzt Schmerztherapie und Stellvertretender Chefarzt der Asklepios-Klinik, Schweiz
  • Dr. med. Toshikatsu Yamamoto - Yamamoto Rehabilitation Clinic, Miyazaki, Japan

 

Lehrgang

postgraduiert, berufsbegleitend

 

Lehrgangsmodule

2 Module (2 x 20 Stunden) als Präsenzunterricht, Vor- und Nachbereitung mit inkludiertem Unterrichtsmaterial

 

Unterricht

40 % Theorie / 60 % Praxis

 

Unterricht Teilnehmerzahl der Übungsgruppen

max. 15 Teilnehmer je Dozent/Instruktor

 

Zertifikat

Yamamoto/YNSA-Diplom (AIM)